FOR:Nhome
Humboldt-Universität zu Berlin    ·    Nordeuropa-Institut
Forschungsgruppe Nordeuropäische Politik e.V.
Research Group for Northern European Politics
Lange Nacht der Wissenschaften 2010

FOR:N hat sich auch 2010 an der Langen Nacht der Wissenschaften am 05. Juni 2010 beteiligt.


Politik und Gesellschaft Nordeuropas.

Mit Politik in Nordeuropa verbinden wir meistens einen vorbildlichen Sozialstaat, ausgezeichnete Bildungssysteme und friedliche Konfliktlösungen. Die Erste-Hilfe-Kurse sollen die Aufmerksamkeit auf Themen lenken, die sonst nicht so im Blickpunkt der Öffentlichkeit stehen.

Die drei thematisch ausgerichteten Erste-Hilfe-Kursen fragen nach der Sicherheitspolitik der nordischen Länder, erklären die Umweltpolitik im Ostseeraum und berichten, was den deutschen Kaiser Wilhelm II. so häufig nach Norwegen zog. Die Kurse dauern ca. 30 Minuten.

Für akute Fragen zu Politik und Gesellschaft Nordeuropas bieten wir darüber hinaus eine Notfallversorgung an unserem Stand.



Termine der Workshops::

18 und 21 Uhr: Sicherheitspolitik in Nordeuropa mit Anna-Lena Pohl

19.00 und 22 Uhr: Kaiser Wilhelm II. und seine Nordlandfahrten mit Stefan Gammelien

20 und 23 Uhr: Umweltpolitik im Ostseeraum mit Peer Krumrey
In der Reihe von Kurzvorträgen aus der Forschung sind wir mit folgenden Themen vertreten:

20.30 Uhr: Kaiser Wilhelm II. und seine Nordlandfahrten mit Stefan Gammelien

23.30 Uhr: Sicherheitspolitik in Nordeuropa mit Anna-Lena Pohl

0.30 Uhr: Mehr Macht den Wählern! Personenwahl in Schweden mit Krister Hanne



Wann?
Samstag, 5. Juni 2010, 17.00 Uhr bis 1.00 Uhr

Wo?
Humboldt-Universität zu Berlin, Foyer des Seminargebäudes am Hegelplatz

Verkehrsverbindungen:
U + S Bhf. Friedrichstraße
Bus 100 + 200 Staatsoper
Tram M1 + 12 Am Kupfergraben





[zurück zum Archiv]