FOR:Nhome
Humboldt-Universität zu Berlin    ·    Nordeuropa-Institut
Forschungsgruppe Nordeuropäische Politik e.V.
Research Group for Northern European Politics
Aktuelle Neuerscheinungen

Robin Allers
mit Carol Masala und Rolf Tamnes (eds.): Common or Divided Security? German and Norwegian Perspectives on Euro-Atlantic Security. Peter Lang-Internationaler Verlag der Wissenschaften. Pieterlen 2014. [zum abstract]


Valeska Henze
Improving Future(s). Youth Imagery as Representations of the Political Cultures in Sweden and Poland. Berliner Wissenschafts-Verlag, Nordeuropäische Studien 25. Berlin 2014.
Jugend - Anmerkungen zu einem umstrittenen Konzept. In: Berliner Debatte Initial. Jugend und Revolte im ‘Arabischen Frühling’, 4/2014, S. 6-19.





Themengebiete:

[Allgemeines]   [Europapolitik]   [Frauen]   [Geschichte]   [Internationale Beziehungen]   [Kultur]   [Minderheiten]   [Nordische Kooperation]   [Politische Kultur]   [Politisches System]   [Regionalpolitik]   [Sicherheitspolitik]   [Technologiepolitik]   [Umweltpolitik]   [Wirtschaftspolitik]   [Wohlfahrtsstaat]



OBS! Publikationen von Bernd Henningsen sind nur über dessen [Homepage] abrufbar.




  ALLGEMEINES

Norbert Götz, Krister Hanne und Henry Werner (zusammen mit Reinhold Wulff). Studienbibliographie zur skandinavistischen Kulturwissenschaft. Berliner Beiträge zur Skandinavistik. Berlin 2000.



  EUROPAPOLITIK   (Siehe auch unter  Internationale Beziehungen.)

Jana Windwehr. Außenseiter oder Wegweiser? Norwegen und die Schweiz im europäischen Integraitonsprozess. Wochenschau-Verlag 2011.

Christian Rebhan, zusammen mit Baldur Thorhallson. "Iceland's Economic Crash and Integration Takeoff: An End to European Union Scepticism?" In: Scandinavian Political Studies 34 (1)2011, S. 53-73.

Carsten Schymik. Island auf EU-Kurs. Beitritt als Rettungsanker. SWP-Aktuell 2009/A 24, Mai 2009
[zur Onlinepublikation, deutsch], [zur Onlinepublikation, englisch]

Carsten Schymik. Where does Europe end? Borders, limits and directions of the EU. mit Sten Berglund, Kjetil Duvold, Joakim Ekman.Cheltenham: Edward Elgar 2009 [i.E.]

Carsten Schymik. EU-Strategie für den Ostseeraum. Kerneuropa in der nördlichen Peripherie? Berlin: SWP (=Diskussionspapier der FG 1, 2009/05; März 2009). [zur Onlinepublikation]

Robin Allers. Besondere Beziehungen. Deutschland, Norwegen und Europa in der Ära Brandt (1966–1974). J.H.W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn 2009.

Carsten Schymik. Der Europaausschuss des dänischen Folketing - der machtvollste Europas? Friedrich-Ebert-Stiftung, Internationale Politikanalyse, Berlin 2008. - 17 S. Electronic ed.: Berlin ; Bonn : FES, 2008, ISBN 978-3-89892-963-9
[zur pdf]

Jana Windwehr. "Norway and Switzerland: Outsiders of European Integration?" In Jean Monnet Center Newsletter, 33/2008. Universität Aarhus.

Carsten Schymik. Neue Normalitäten in Dänemark : die Folketingswahl 2007 und die Zukunft der dänischen EU-Ausnahmen Friedrich-Ebert-Stiftung, Stockholm 2008. - 4 S.( Nordic countries ; 2008,2) Electronic ed.: Stockholm ; Bonn : FES, 2008.
[zur pdf]

Kathrin Steinbrenner. Schwedens erste EU-Ratspräsidentschaft: Kam Europa nach Schweden? Berlin: Weißensee-Verlag 2007.

Jana Windwehr. "Norwegen und Schweiz: Modelle für differenzierte Integration" In: Aus Politik und Zeitgeschichte, 43/2007, S. 15-20 (mit Johannes Varwick).

Carsten Schymik. Europäische Anti-Föderalisten. Volksbewegungen gegen die Europäische Union in Skandinavien. Leipzig: Edition Kirchhof & Franke 2006.

Jochen Hille. Gute Nation oder Europa? - Euroskeptizismus in Norwegen und in der deutschsprachigen Schweiz.2005. [zur Onlinepublikation]

Robin Allers. "Deutschland, Norwegen und die europäische Integration." In: Bernd Henningsen (Hg.): Hundert Jahre deutsch-norwegische Begegnungen. Nicht nur Lachs und Würstchen. Berlin 2005, 87-90.

Helge Dauchert. "The EU-Enlargement - A Challenge to Germany's ‘Europeanised’ National Identity" In: Henningsen, Bernd (Hrsg.): Changes, Challenges and Chances - Conclusion and Perspectives aof Baltic Sea Area Studies. Berlin, 2005, 101-116.

Claudia-Yvette Matthes. "Polens Politik der inneren Sicherheit: Europäisierung auf der Überholspur" In: Glaeßner, Gert-Joachim/Lorenz, Astrid (Hrsg.): Die Europäisierung der Inneren Sicherheit? Eine vergleichende Untersuchung am Beispiel von organisierter Kriminalität und Terrorismus. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2005.

Carsten Schymik. "Norwegens neue Gesellschaftssicherheit: europäisiert wider Willen." In: Gert-Joachim Glaeßner and Astrid Lorenz (Hg.): Europäisierung der inneren Sicherheit, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften 2005, 185-202.

Carsten Schymik. "Nordische Sonderwege nach Europa." In: Aus Politik und Zeitgeschichte B 47/2004, 10-15. [zur Online-Publikation]

Jochen Hille. "The Northern Antipode to European Integration, or Why Everybody Expects Northern Norwegians to Be Sceptical of European Integration." in: Möller, Frank/Pehkonen, Samu (ed.) Encountering the North. Cultural Geography, International Relations and Northern Landscapes. Ashgate, 2003, 165-186

Jochen Hille/Sverre Jervell. "Die Sonderlinge Europas? EU noch ohne Norwegen und die Schweiz." In: 2-2003 des DNF-Magazins der Deutsch-Norwegischen Freundschaftsgesellschaft. S. 1-2. [pdf-download]

Jochen Hille. "Nationale Demokratie oder Europa? Die Integrationsdebatten in Norwegen und in der Schweiz." In: Berliner Debatte Initial 13 (2002) 5/6, S. 36- 44.

Robin M. Allers. "The Federal Republic of Germany and Norway: Bilateral Relations in the context of European integration." In: Nordeuropaforum 1/2001, S. 51-77.

Jochen Hille. "Europäische Integration durch Volksabstimmungen. Nationen als tägliches Plebiszit." In: Hat die Nation im Norden eine Zukunft? Tagungsband Symposium am 21. Juni 2001 in Berlin, S. 48-53

Carsten Schymik. "Außerparlamentarische Opposition gegen die EU in Skandinavien." NORDEUROPAforum (Neue Folge) 1/2001.

Tom Schumacher und Carsten Schymik. "Dänemark nach dem Euro-Referendum: Hintergründe und neue Perspektiven der Europapolitik." Politische Studien 51 (2000) November/Dezember.

Tom Schumacher. Die nordische Allianz in der Europäischen Union. Diss. Forschung Politikwissenschaft 56. Opladen: Leske + Budrich, 2000.

Jochen Hille. "Das norwegische EU-Referendum von 1994. Nationale Identität versus europäische Integration." In: Albrecht, Ullrich /Kerner, Manfred /Stopinski, Sigmar (Hrsg.) Materialien und Dokumente zur Friedens- und Konfliktforschung Nr. 33, Berlin, 2000.

Jochen Hille. "Norwegen – weit entfernt von Europa." In Ästhetik und Kommunikation, Heft 107, 30. Jg.: 'Kleine Länder', Dez. 1999, S. 61-66.

Jochen Hille. "Norwegen und die EU-Integration Zweimal Nein und Doch dabei?" In Norrøna Zeitschrift für Kultur, Geschichte und Politik der skandinavischen Länder, 15. Jg. Nr. 26. Juni 1999, S. 73-77.

Tom Schumacher. "Europaskepsis in Skandinavien: Kulturelle Vorbehalte gegenüber der Integration". Gegenwartskunde (1998) 2.

Krister Hanne. "Europäische Integration: Der Weg ins nächste Jahrhundert". NORDEUROPAforum 7 (1997) 2, S. 64f. (Rezension von Jon Bingen und Walter Schütze (Hg.). Europe at the End of the 90s. Oslo 1996.).

Norbert Götz und Krister Hanne (zusammen mit Reinhold Wulff). "Westeuropäische Integration und Nordeuropa." Realia Scandinavica. Hg. Ursula Geisler, Silvia Schmidt, Henry Werner. Berlin: Nordeuropa-Institut, 1995. S. 13-15.

Krister Hanne. "Aufwind für Europa?" NORDEUROPAforum 4 (1994) 2: 3.

Norbert Götz und Krister Hanne. "Markedsudvalg: Dänemark hält seine EG-Politik unter Kontrolle." NORDEUROPAforum 1 (1991) Nr. 1: S. 24.



  FRAUEN

Frauke Rubart. "Finnland: EU-Staat mit Präsidentin und weiblicher Regierungsmehrheit." In: Femina Politica, H. 2/2008, S. 42-53.

Frauke Rubart. Ein Blick auf Finnland in vergleichender Perspektive: Steht die finnische Staatspräsidentin für gleiche Chancen von Frauen in der nordischen Politik? CEuS Working Paper 2008/1. Jean Monnet Centre for European Studies, Bremen Oktober 2008.
[zur pdf]

Frauke Rubart. "An der Macht, aber nicht am Ziel: Politische Partizipation von Frauen in Norwegen." In: Beate Hoecker (Hg.): Handbuch Politische Partizipation von Frauen in Europa. Opladen (Leske + Budrich), 1998, S. 353-378.

Frauke Rubart. "Zwischen Frauenpower und Frauenkultur: Die neue Frauenbewegung in den nordischen Ländern." Utopie kreativ, H. 29-30/1993, S. 54-64.



  GESCHICHTE

Stefan Gammelien. "Kaiserliche Nordlandfahrten. Die Reisen Wilhelms II. nach Skandinavien." In: Kinzler, Sonja; Tillmann, Doris (Hg.): Nordlandreise. Die Geschichte einer touristischen Entdeckung. Mare Verlag; Berlin 2010, S. 68-83.

Stefan Gammelien. Hildegard Basch. Album zum Gedenken an Hildegard Basch (*1915 +2007) in der Ausstellung Wir waren Nachbarn. Biografien jüdischer Zeitzeugen [aus Berlin-Schöneberg] im Rathaus Schöneberg. In Zusammenarbeit mit Barbara Loftus und Ruth Federspiel, Berlin 2010.

Clemens Maier-Wolthausen. "Im Spannungsfeld zwischen jüdischer Solidarität und nationalen Interessen. Die schwedisch-jüdische Gemeinde in Stockholm und die Auswanderungsbemühungen deutscher Juden." In: Meyer, Beate/ Nicosia, Francis/ Heim, Susanne (Hg.), Jüdische Perspektiven auf die Jahre der ‘forcierten Auswanderung’ bis zur Ghettosisierung und Deportation der Juden aus dem Deutschen Reich (1938/39-1941), Göttingen: Wallstein voraussichtlich 2010.

Clemens Maier-Wolthausen. "A Victory Celebrated – Danish and Norwegian Celebrations of the Liberation." In: Stråth, Bo, Pakier, Malgorzata (Hg.), A European Memory? Contested Histories and Politics of Remembrance, Oxford: Berghahn, 2010, S. 147-159.

Clemens Maier-Wolthausen. "24 x Deutschland" Begleittexte, In: Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn 2010 [zur Onlinepublikation]

Clemens Maier-Wolthausen. "The Jüdisches Nachrichtenblatt 1938-43." In: Meyer, Beate/ Simon, Hermann/ Chana Schütz (Hg.), Jews in Nazi Berlin. From Kristallnacht to Liberation, Chicago, London: The University of Chicago Press 2009, S. 101-120.

Clemens Maier-Wolthausen. Zusammen mit Volker Agueras Gäng und Christiane Schulzki-Haddouti: Digitale Pioniere – Soziale Innovation in Neuen Medien. Studie für die Innovations- und Technikanalyse (ITA) im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und pol-di.net e.V., Berlin, Februar 2009

Clemens Maier-Wolthausen. "The Dilemma of Exhibiting Heroism." In: Kjedlbæk, Esben (Hg.), The Power of the Object – Museums and World War II, Edinburgh: Museumsetc 2009, S. 298-323.

Clemens Maier-Wolthausen. "Dossier Europawahl 2009." Begleittexte, In: Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn 2009, [zur Onlinepublikation].

Susanne Maerz. Die langen Schatten der Besatzungszeit. "Vergangenheitsbewältigung" in Norwegen als Identitätsdiskurs, Berlin 2008.

Clemens Maier-Wolthausen. "Das Jüdische Nachrichtenblatt 1938-1943 – Instrument der Verfolgung und Mittel der Selbstbehauptung." In: Nagel, Michael, Lappin, Eleonore (Hg.), Deutsch-jüdische Presse und jüdische Geschichte. Dokumente, Darstellungen, Wechselbeziehungen, Band 2, Bremen: Edition lumière 2008, 164-178, Die jüdische Presse. Kommunikationsgeschichte im Europäischen Raum, Band 7, S. 163-178.

Susanne Maerz. "Okkupasjonstidens lange skygger", in: Nytt Norsk Tidsskrift 24, 2007, H. 4, S. 365-377.

Clemens Maier-Wolthausen. Making Memories. The Politics of Remembrance in Postwar Norway and Denmark, Diss. Europäisches Hochschulinstitut, 2007, [zur Onlinepublikation].

Clemens Maier-Wolthausen. "Museet for Danmarks Frihedskamp 1940-1945. Mindesmærke eller krigsmuseum?" In: Nationalmuseet (Hg.), Arbejdsmark 1807-2007, Kopenhagen: Nationalmuseet 2007, S. 227-240.

Norbert Götz. "Facing the Fascist Model: Discourse and the Construction of Labour Services in the USA and Sweden in the 1930s and 1940s." In: Journal of Contemporary History 41 (2006): 57-73 (zusammen mit Kiran Klaus Patel).

Susanne Maerz. "Im Schatten der Besatzungszeit. Der Umgang mit den Deutschenmädchen und den Kriegskindern in Norwegen." In: Bernd Henningsen (Hg.): Hundert Jahre deutsch-norwegische Beziehungen. Nicht nur Lachs und Würstchen. Begleitbuch zur Ausstellung, Berlin 2005, S. 200-202.

Robin Allers. "Die Sosialistisk Folkeparti und die ‘deutsche Frage.’" In: Bernd Henningsen (Hg.): Hundert Jahre deutsch-norwegische Begegnungen. Nicht nur Lachs und Würstchen. Berlin 2005, 113-114.

Stefan Gammelien. "Die Nordlandfahrten Wilhelms II." In: Bernd Henningsen (Hg.): Hundert Jahre deutsch-norwegische Begegnungen. Nicht nur Lachs und Würstchen. Berlin 2005, S.224-226.

Susanne Maerz. "Landesverrat versus Widerstand. Stationen und Probleme der ‘Vergangenheitsbewältigung’ in Norwegen." In: Nordeuropaforum 15, 2005, H. 2, S. 43-73.

Norbert Götz. "Combating the Womb Strike: Sweden and Germany in the 1930s in the Light of Karl Mannheim's Theory of Planning." In: People - Citizen - Nation. Hg. Lars-Folke Landgrén und Pirkko Hautamäki. Helsinki: Renvall Institute, 2005. 132-151. (Überarb. und erw. dt. Übs. "Funktionale Vernunft und soziale Ingenieurskunst: Schwedische und deutsche Reaktionen auf die demographische Entwicklung der 1930er Jahre." In: Bevölkerungswissenschaften - Popularisierungsdiskurse - Bevölkerungspolitiken: Deutschland und Frankreich bis 1939. Hg. Patrick Krassnitzer und Petra Overath. (im Erscheinen))

Stefan Gammelien. "Tyskland og de Forenede Riger Sverige og Norge 1871-1905." In: Sørensen, Øystein; Nilsson, Torbjörn (red): Svensk-norske relasjoner i 200 År. Aschehoug; Oslo 2005. S. 154-177. (Schwed. Ausgabe unter dem Titel: Goda grannar eller morska motståndare? Sverige och Norge från 1814 till idag. Carlssons Bokförlag, Stockholm 2005).

Norbert Götz. "Gesellschaftliche Modernisierung im deutsch-schwedischen Vergleich: Fluchtpunkt 1932/33." In: Studia Nordica Greifswaldensia. Hg. Jens E. Olesen. Publikationen des Lehrstuhls für Nordische Geschichte 5. Greifswald: Universität, 2004. 65-84.

Clemens Maier-Wolthausen. Installation/ Gedenkort "Burgstraße – Gedenktafel über die Geschichte der Abteilung IV der Staatspolizeileitstelle Berlin" am Standort des Bundesvorstandes des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Burgstraße Berlin, eingeweiht August 2004.

Stefan Gammelien. "The Humiliated Great Power: Sweden under the Influence of the Russian ‘Menace’ and in Discord with ‘Little Brother’ Norway, 1814-1905." In: Hecker-Stampehl, Jan; Bannwart, Aino; Brekenfeld, Dörte; Plath, Ulrike (Hg): Perceptions of Loss, Decline and Doom in the Baltic Sea Region. Untergangsvorstellungen im Ostseeraum. Berliner Wissenschafts-Verlag GmbH; Berlin 2004 (= The Baltic Sea Region: Nordic Dimensions - European Perspectives; 1) S. 131-143.

Stefan Gammelien. "Der schwedisch-norwegische Unionskonflikt und seine Lösung 1814-1905." In: Europa und seine regionalen Konflikte. Ursachen - Entwicklungen - Lösungen. 6 Fallbeispiele. Helle Panke; Berlin 2003. (= Pankower Vorträge, 49) S. 5-12.

Norbert Götz. "Norden: Structures that do not make a region." European Review of History 10, 2003.

Thomas Sirges, Robin M. Allers. "20.Oktober 1971 – Friedensnobelpreis für Willy Brandt. Deutsche und norwegische Reaktionen auf ein Politikum." In: Thomas Sirges, Birgit Mühlhaus (Hg.): Willy Brandt. Ein deutsch-norwegisches Politikerleben im 20. Jahrhundert. Frankfurt a.M. (Peter Lang) 2002, S. 135-162.

Norbert Götz. "Hansson och Hitler: En begreppshistorisk släktforskning." Historisk tidskrift för Finland, 87, 2002, 245-262.

Norbert Götz. "Att lägga historien till rätta: Försöket att göra folkhemmet folkhemskt." Tvärsnitt 24, 2002,1, 28-43.

Norbert Götz. Ungleiche Geschwister: Die Konstruktion von nationalsozialistischer Volksgemeinschaft und schwedischem Volksheim. Die kulturelle Konstruktion von Gemeinschaften im Modernisierungsprozeß Diss. 4. Baden-Baden: Nomos, 2001. [abstract]

Clemens Maier-Wolthausen. "Zwischen ‘Leben in Brasilien’ und ‘Aus den Verordnungen’. Das Jüdische Nachrichtenblatt 1938-1945." In: Meyer, Beate/ Simon, Hermann (Hg.), Juden in Berlin 1938-1945, Berlin: Philo 2000, S. 107-125.

Norbert Götz. "Kraftakte im Dienste des Volks- und Eigennutzens: Die ‘Schwedische Jugendbereitschaft’ 1942-1945." NORDEUROPAforum 3 (2000) 2: 17-33.

Die skandinavienrelevanten Aktenbestände des Politischen Archivs des Auswärtigen Amts (Bonn)1867-1920 - eine Übersicht. Bearbeitet von Stefan Gammelien im Auftrag von Prof. Dr. Bernd Henningsen und Dr. Reinhold Wulff. Nordeuropa-Institut der Humboldt-Universität zu Berlin 1999. [zum Online-Verzeichnis]

Krister Hanne. "Widerstandskämpfer: Briefe und Tagebücher." NORDEUROPAforum 7 (1997) 2: S. 60f. (Rezension der Neuausgabe des Bandes KIM Die Tagebuchaufzeichnungen und Briefe des Kim Malthe-Bruun. München 1995).



  INTERNATIONALE BEZIEHUNGEN
(Siehe auch unter Europapolitik, Nordische Kooperation und Sicherheitspolitik).

Robin Allers mit Carol Masala und Rolf Tamnes (eds.) Common or Divided Security? German and Norwegian Perspectives on Euro-Atlantic Security. Peter Lang-Internationaler Verlag der Wissenschaften. Pieterlen 2014. [zum abstract]

Norbert Götz. Deliberative Diplomacy: The Nordic Approach to Global Governance and Societal Representation at the United Nations. Dordrecht: Republic of Letters Publishing, 2011. [abstract]

Norbert Götz. Regional Cooperation and International Organizations: The Nordic Model in Transnational Alignment. London: Routledge, 2009 (hg. zusammen mit Heidi Haggrén). 290 S.

Helge Dauchert. ‘Anwalt der Balten’ oder Anwalt in eigener Sache? Die deutsche Baltikumpolitik 1991-2004. Berlin, Berliner Wissenschafts-Verlag 2008.

Norbert Götz. "‘Regeringens fruntimmer’ i FN." In: Internationella Studier (2006) 1: 32-37.

Norbert Götz. "Hamlet without the Prince of Denmark? Danish Participation in the United Nations and in the Security Council." In: Militært Tidsskrift 134 (2005): 311-333; (gekürzte frz. Fassung im Erscheinen in Nordiques (2006/2007)).

Norbert Götz. "On the Origins of ‘Parliamentary Diplomacy’: Scandinavian ‘Bloc Politics’ and Delegation Policy in the League of Nations." In: Cooperation and Conflict 40 (2005): 263-279.

Norbert Götz. "Political Culture and Nordic Democracy in Geneva and New York." In: Democracy and Culture in the Transatlantic World: Third Interdisciplinary Conference, October 2004, The Maastricht Center for Transatlantic Studies. Hg. Charlotte Wallin und Daniel Silander. Växjö: University Press, 2005. 21-33.

Robin Allers. "Die norwegische ‘Deutschland-Strategie.’" In: Bernd Henningsen (Hg.): Hundert Jahre deutsch-norwegische Begegnungen. Nicht nur Lachs und Würstchen. Berlin 2005, 90-91.

Tom Schumacher. "La politique étrangère de l'Allemagne dans l'espace baltique." In: Marc Auchet und Annie Bourguignon (Hrsg.): Aspects d'une dynamique régionale: Les pays nordiques dans le contexte de la Baltique. Nancy 2001. S. 281-288.

Tom Schumacher. Die Haltung der skandinavischen Staaten zum Unabhängigkeitsprozeß der baltischen Länder 1989-1991. Berlin: BIAB Berichte Nr. 4, 1996.

Krister Hanne. "Deutsche und Dänen: Entfremdete Nachbarn". NORDEUROPAforum 5 (1995) 3, S. 68ff. (Rezension der beiden Bände von Reimer Hansen u.a. Minderheiten im deutsch-dänischen Grenzbereich. Kiel: Landeszentrale für Politische Bildung Schleswig-Holstein, 1993; sowie Steen Bo Frandsen: Dänemark Der kleine Nachbar im Norden. Aspekte der deutsch-dänischen Beziehungen im 19. und 20. Jahrhundert. Darmstadt 1994)



  KULTUR

Daniel Schrödl. "PISA, Nokia, Sauna. Ein neues Finnlandbild junger Menschen in Deutschland." In: Hartmut Lenk (Hrsg.): FINNLAND – Geschichte, Kultur und Gesellschaft, Beiträge zur Fremdsprachenvermittlung, Sonderheft 10, S.85-106, Landau, 2011.

Daniel Schrödl. Das Image des Nordens. Eine Untersuchung am Beispiel der Studierenden in Würzburg. 126 Seiten, Würzburg, 2009.

Daniel Schrödl. "Insel(s)hopping – Alltag in schwedischen Einkaufszentren." In: Norrøna – Zeitschrift für Kultur, Geschichte und Politik der nordischen Länder, Jahrgang 24, Heft 1, S.74-82.

Susanne Maerz. "Stigma deutscher Vater. Die Verhandlung der Herkunft von norwegischen Kriegskindern in Herbjørg Wassmos Das Haus mit der blinden Glasveranda und Jostein Gaarders Das Kartengeheimnis." In: Constanze Gestrich / Thomas Mohnike (Hg.): Faszination des Illegitimen. Alterität in Konstruktionen von Genealogie, Herkunft und Ursprünglichkeit in den skandinavischen Literaturen seit 1800, Würzburg 2007, S. 189-205. (Im Erscheinen)

Susanne Maerz. "Genie oder Landesverräter? Die Debatte über Thorkild Hansens ‘Hamsun-Prozeß’ als Alteritätsdiskurs." In: Wolfgang Behschnitt / Christiane Barz (Hg.): bildung und anderes. Alterität in Bildungsdiskursen in den skandinavischen Literaturen seit 1800, Würzburg 2006, S. 178-199.

Krister Hanne. "Allan Pettersson: Später Ruhm für einen Querkopf." NORDEUROPAforum 5 (1995) 4, S. 41ff.

Krister Hanne. "Skandinavisches Musikfestival: Spitzenensembles vor leeren Rängen". NORDEUROPAforum 4 (1994) 3: S. 40f.

Krister Hanne. "Nordische Filmtage Lübeck: Im eigenen Orbit". NORDEUROPAforum 4 (1994) 1: S. 40 42.

Krister Hanne. "Deutsch-Skandinavische Jugendphilharmonie: Nordische Tonkunst in deutschen Konzertsälen." NORDEUROPAforum 4 (1994) 1: S. 38f.



  MINDERHEITEN

Krister Hanne. "Multikulti: Vielfalt in Deutschland". NORDEUROPAforum 5 (1995) 4: S. 61f. (Rezension des Bandes Ethnische Minderheiten in der Bundesrepublik Deutschland: Ein Lexikon. Hg. Cornelia Schmalz-Jacobsen und Georg Hansen. München 1995.).



  NORDISCHE KOOPERATION

Carsten Schymik. "Anti-EU movements and Nordic cooperation." In: Norbert Götz / Heidi Haggrén (eds), Regional Cooperation and International Organizations. The Nordic model in transnational alignment, London: Routledge, 2009, 201–15.

Carsten Schymik. Nordic Anti-EU Movements. Paper presented to the workshop "Bringing Small States Back In! Perspectives on Nordic Cooperation in International Arenas", Helsinki, January 13-14, 2006 [erscheint 2007].

Tom Schumacher. The Emergence of the New Nordic Co-operation. Danish Institute of International Affairs (DUPI), Working Papers 6/2000. Kopenhagen 2000. [pdf-Download].

Tom Schumacher. "Wandlungs- und Beharrungsvermögen internationaler Institutionen am Beispiel der Nordischen Kooperation." Institutionelle Herausforderungen im Neuen Europa: Legitimität, Wirkung und Anpassung. Hg. Stefanie Pfahl u.a. Opladen: Westdeutscher, 1998. S. 191-214.

Krister Hanne "Nordische Identitäten? Der Streit um die Zukunft des nordischen Projekts in Europa." Arbeiten zur Skandinavistik. XII. Arbeitstagung der deutschsprachigen Skandinavistik 16. 23. September 1995 in Greifswald. Hg. Walter Baumgartner und Hans Fix. Studia Medievalia Septentrionalia Bd. 2. Wien 1996. S. 505-513.



  POLITISCHE KULTUR

Valeska Henze. Jugend - Anmerkungen zu einem umstrittenen Konzept. In: Berliner Debatte Initial. Jugend und Revolte im ‘Arabischen Frühling’, 4/2014, S. 6-19.

Valeska Henze. Improving Future(s). Youth Imagery as Representations of the Political Cultures in Sweden and Poland. Berliner Wissenschafts-Verlag, Nordeuropäische Studien 25. Berlin 2014.

Valeska Henze. "Ellen Key: Tochter der europäischen Moderne - Mutter des Volksheims" In: Lehnert, Detlef (Hrsg.); Gemeinschaftsdenken in Europa. Das Gesellschaftskonzept "Volksheim" im Vergleich 1900-1930. Köln (Böhlau) 2013, S. 105-132.

Norbert Götz. Vom alten Norden zum neuen Europa: Politische Kultur im Ostseeraum: Festschrift für Bernd Henningsen. Berlin: Wissenschafts-Verlag, 2010 (hg. zusammen mit Jan Hecker-Stampehl und Stephan Michael Schröder).

Valeska Henze. "Jugendbilder und politische Transformation in Polen." In: Wolfrum, Edgar/Sachse, Carola/Fritz, Regina (Hg.): Nationen und ihre Selbstbilder. Postdiktatorische Gesellschaften in Europa. Göttingen (Wallstein), 2008, S. 255-279.

Frauke Rubart. "Island: Traditionsreiche Demokratie und moderne politische Kultur am Nordrand Europas." In: Aus Politik und Zeitgeschichte B 47/2004, 28-33. [Online-Publikation]

Helge Dauchert. Die ‘Erste Republik Lettlands’ als historisches Vorbild und Konzept für den Wiederaufbau der zweiten Republik. Berlin, BIAB-Berichte (26), 2004.

Valeska Henze, Valeska Maier-Wörz, Henri Vogt (eds.). Youth around the Baltic Sea: Sharing Differences - Discovering Common Grounds. Örebro Studies in Political Science: Örebro Universitet, 2004. [abstract]

Carsten Schymik. "Young People in Scandinavian Politics: The Case of Youth Opposition to European Integration." In: Youth around the Baltic Sea: Sharing Differences - Discovering Common Grounds. eds. Valeska Henze, Valeska Maier-Wörz, Henri Vogt, Örebro Studies in Political Science, 2004.

Norbert Götz. "‘Norden’: Structures That Do Not Make a Region." In: European Review of History 10 (2003): 323-341. (Überarb. dt. Übs. im Erscheinen unter dem Titel "Gibt es den Norden als Einheit? Über die Differenz von mentalen Landkarten und politischem Willen." In: Die Ordnung des Raums: Mentale Landkarten in der Ostseeregion. Hg. Norbert Götz, Jörg Hackmann und Jan Hecker-Stampehl. Berlin: Wissenschaftsverlag).

Norbert Götz. "The People's Home as a Symbol of Order in the Swedish Welfare States." In: Political Culture in the Baltic Sea Region and in Eastern Europe. Hg. Walter Rothholz. Accademia 2. Berlin: Aland, 2003, 46-54.

Norbert Götz, Jörg Hackmann, Jan Hecker–Stampehl (Hrsg.): Mentale Landkarten: Der Ostseeraum in vergleichender Perspektive. Berlin: Wissenschaftsverlag, 2003.

Norbert Götz. "Den moderna tomtebolyckan." In: Den svenska framgångssagan? Hg. Kurt Almqvist und Kay Glans. Stockholm: Fischer, 2001. 103-115 (engl. Übs. unter dem Titel "The Modern Home Sweet Home." The Swedish Success Story? Hg. Kurt Almqvist und Kay Glans. Stockholm: Axel and Margaret Ax:son Johnson Foundation, 2004. 97-107, 300-302)

Valeska Henze. Das schwedische Volksheim: Zur Struktur und Funktion eines politischen Ordnungsmodells. Gemeinschaften 19. Florenz u.a.: European University Institute 1999. [zur Onlinepublikation]

Norbert GÖtz. "Dreimal Baltikum: Unterschiedliche historische Erfahrungen, politische Kulturen und Identitäten in den baltischen Ländern." Norrøna. 11 (1995) Nr. 20: S. 44-63. (Nachdruck in: Realia Scandinavica. Hg. Ursula Geisler, Silvia Schmidt, Henry Werner. Berlin: Nordeuropa-Institut, 1995. S. 246-250.)

Frauke Rubart. "Dänemark: Kleinbürgerkultur im Wandel." In: Peter Reichel (Hg.): Politische Kultur in Westeuropa. Bürger und Parteien in der Europäischen Gemeinschaft. Bonn (Bundeszentrale für politische Bildung) und Frankfurt/New York (Campus) 1984, S. 77-117.



  POLITISCHES SYSTEM

Claudia Matthes. "Polen. Verbände, Vereine und NGOs." In: Reutter, Werner (Hrsg.): Verbände und Interessengruppen in den Ländern der Europäischen Union, 2. und erweit. Aufl., Wiesbaden 2012: Springer VS, S. 551-582

Peer Krumrey/Carsten Schymik. Schweden: Rechtspopulistisch, aber Europa-freundlich. Der Wahlerfolg der Schwedendemokraten überschattet die gewachsene Zustimmung der Schweden zur EU. SWP Aktuell 72, Oktober 2010
pdf-Download: [deutsch], [english]

Frau Rubart. Politisches Engagement in Nordeuropa. Parteien und soziale Bewegungen in Skandinavien und Deutschland. Eine Anthologie politologischer Landeskunde von den 1970er Jahren bis zur Gegenwart. Norderstedt 2010 (BOD), ISBN 978-3-8391-5688-9, 700 S. (30 Kap.)

Frauke Rubart. "Das Parteiensystem Islands." In: Oskar Niedermayer u.a. (Hg.): Die Parteiensysteme Westeuropas. Wiesbaden (VS Verlag für Sozialwissenschaften) 2006, S. 245-274.

Frauke Rubart. Auf Stimmenfang im Nordatlantik: Parteiensystem und politische Macht in Island. Bremen, April 2004
[PDF download (720 Kb)].

Claudia-Yvette Matthes. "Das politische System Polens." In: Ismayr, Wolfgang (Hrsg.): Die politischen Systeme Osteuropas. Opladen: Leske und Buderich 2004, 2. Auflage, 189-246 (mit Klaus Ziemer).

Norbert Götz. "Schweden: Korporatismus und Netzwerkkultur." Verbände und Verbandssysteme in Westeuropa. Hg. Werner Reutter und Peter Rütters.

Claudia-Yvette Matthes. "Polen - vom personalisierten zum rationalisierten Parlamentarismus." In: Kraatz, Susanne/Steinsdorff, Silvia von (Hrsg.): Parlamente und Systemtransformation im postsozialistischen Europa. Opladen: Leske und Buderich 2002, 87-109.

Claudia-Yvette Matthes. Polen und Ungarn - Parlamente im Systemwechsel: Zur Bedeutung einer politischen Institution für die Konsolidierung neuer Demokratien. Forschung - Politikwissenschaft 39. Opladen: Leske + Budrich, 1999. [abstract]

Claudia-Yvette Matthes. "Politisches und Rechtssystem Lettlands." Handbuch Baltikum heute. Hg. Heike Graf und Manfred Kerner. Berlin: Berlin Verlag Arno Spitz, 1998. S. 49-88.

Claudia-Yvette Matthes. "Moralische Demokraten oder Politprofis? - Parlamentsabgeordnete in Polen und Ungarn." 22 Blicke auf Osteuropa. Hg. Jörn Grävingholt, Stefanie Harter und Hans-Henning Schröder. Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien, 1998. S. 113-117

Claudia-Yvette Matthes. "The Impact of the Polish Parliament on the Development of the Party System." Working Papers on Comparative Legislative Studies III: The New Democratic Parliaments - The First Years. Hg. Lawrence D. Longley und Drago Zajc. Appleton 1998. S. 221-236.

Claudia-Yvette Matthes. "Die Bedeutung des Parlaments für die Strukturierung der Parteien in Polen." Institutionelle Herausforderungen im Neuen Europa: Legitimität, Wirkung und Anpassung. Hg. Stefanie Pfahl, Elmar Schultz und Claudia Matthes. Opladen: Westdeutscher Verlag, 1998. S. 131-155

Claudia-Yvette Matthes (und Katrin Sell). "Institutionelle Herausforderungen im Neuen Europa - Ergebnisse und Perspektiven." Institutionelle Herausforderungen im Neuen Europa: Legitimität, Wirkung und Anpassung. Hg. Stefanie Pfahl, Elmar Schultz und Claudia Matthes. Opladen: Westdeutscher Verlag, 1998. S. 309-321.

Claudia-Yvette Matthes. Die Entwicklung des Parteiensystems in Lettland seit Beginn der Perestroika: Eine empirisch-analytische Untersuchung zum Stand der Demokratisierung. BIAB-Berichte 1. Berlin: Freie Universität, 1996.

Klaus von Lepel. "Die Reichstagswahlen in Finnland 1995." KAS-Auslandsinformationen (1995) 6.

Claudia-Yvette Matthes. Lettlands Parteien nach der Unabhängigkeit: Gespräche zu Entwicklung, Struktur und Zielsetzungen. Materialien und Dokumente zur Friedens- und Konfliktforschung 21, Berlin: Freie Universität, 1995.

Frauke Rubart. "7 Artikel über Gewerkschaften, Sozialdemokratie, Linksparteien und Parteiführer in den nordischen Ländern." In: Lexikon des Sozialismus. Köln (Bund) 1986, S. 229-230, 410-412, 585-587, 587-588, 604-605, 609-613 und 680.

Frauke Rubart. "Neue soziale Bewegungen und alte Parteien in Schweden: Politischer Protest zwischen Autonomie und Integration." In: Karl-Werner Brand (Hg.): Neue soziale Bewegungen in Westeuropa und den USA. Ein internationaler Vergleich. Frankfurt/New York (Campus) 1985, S. 200-247.

Frauke Rubart. "Schweden: Die ‘grüne’ Zentrumspartei und die neue(n) Umweltparteien." In: Frank Nullmeier, Frauke Rubart und Harald Schultz (Hg.): Umweltbewegungen und Parteiensystem. Umweltgruppen und Umweltparteien in Frankreich und Schweden. Berlin (Quorum) 1983, S. 79-127.

Frauke Rubart. "Dänemark." In: Joachim Raschke (Hg.): Die politischen Parteien in Westeuropa. Geschichte ‘ Programm ’ Praxis. Reinbek bei Hamburg (Rowohlt) 1978, S. 122-140.



  REGIONALPOLITIK

Christin Skiera. "Regionalpolitik als Mittel gegen EU-Verdrossenheit" In: Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte, 1. Januar 2013. [zur pdf]

Claudia Matthes. "Ostseekooperation im Schatten der EU. Baltische Regionalpolitik mit unterschiedlichen Akzenten." in: Knodt, Michèle/Urdze, Sigita (Hrsg.): Die politischen Systeme der baltischen Staaten. Eine Einführung. Wiesbaden 2012: Springer VS, S. 379-398

Inken Dose. Nationale Minderheiten im Ostseeraum. Geschichte und Gegenwart, Identität und territoriale Anbindung. Berlin (BWV) 2011.

Daniel Schrödl. "Schwedische Strategien im Umgang mit Schrumpfung." In: Städte im Umbruch, Ausgabe 4. (im Druck).

Daniel Schrödl. "Schrumpfung und Wachstum in Norrland (Nordschweden) – Strukturen und Entwicklungen, Institutionelle Steuerung und Handlungsmaßnahmen." In: Norden 19, S.33-45. Bremen, 2009.

Carsten Schymik, Valeska Henze, Jochen Hille (eds.). Go North! Baltic Sea Region Studies: Past - Presence - Future. Berlin: Berliner Wissenschafts-Verlag 2006.

Norbert Götz, Jörg Hackmann (Hrsg.) Civil Society in the Baltic Sea Region. Aldershot: Ashgate 2003.

Claudia-Yvette Matthes. "The Economic Foundations of Civil Society - Some Empirical Evidence from New Democracies in the Baltic Sea Region."In: Norbert Götz, Jörg Hackmann (ed.), Civil Society in the Baltic Sea Region. Aldershot: Ashgate 2003, 83-94.

Carsten Schymik. " Networking Civil Society in the Baltic Sea Region." In: Norbert Götz, Jörg Hackmann (ed.), Civil Society in the Baltic Sea Region. Aldershot: Ashgate 2003, 217-234.

Carsten Schymik "Vier Jahre Mitwirkung des Ausschusses der Regionen in der Europäischen Union 1994-1998." Gegenwartskunde (1999) 3.



  SICHERHEITSPOLITIK   (Siehe auch unter Internationale Beziehungen)

Krister Hanne. "Ostseeraum: Regionale Sicherheit nicht gefragt." NORDEUROPAforum7 (1997) 2: S. 62 ff. (Rezension von Axel Krohn (Hg.). The Baltic Sea Region: National and International Security Perspectives. Baden-Baden 1996.).

Norbert G&ötz. "Die Politik, die sich in Luft auflöste: Die schwedische Neutralitätspolitik ist tot / Kaum jemand, der ihr nachweint." NORDEUROPAforum 1 (1991) Nr. 2: S. 6-7.



  TECHNOLOGIEPOLITIK

Daniel Schrödl. "Cluster und Science Parks in Schweden" In: Norrøna – Zeitschrift für Kultur, Geschichte und Politik der nordischen Länder, Nr. 44, 1/2011, S. 10-21.

Norbert Götz. "Hochgeschwindigkeitszug X 2000: Veraltetes Konzept oder kluge Bescheidenheit." NORDEUROPAforum 1 (1991) Nr. 2: S. 32.



  UMWELTPOLITIK

Tom Schumacher. "Great potential but little impact: The European Union’s protection policies for the Baltic Sea." In: Baltic Journal of Political Science, Heft 1, 2012, S. 46-61. [Onlineversion]

Tom Schumacher. "Germany – no priority for Baltic Sea protection." In: Mia Pihlajamäki/Nina Tynkkynen (Hrsg.): Governing the blue-green Baltic Sea: Societal challenges of marine eutrophication prevention, Helsinki, FIIA Report 31, 2011, 78-88. Online verfügbar: [hier]

Tom Schumacher. "The capacity of the EU to address marine eutrophication." In: Mia Pihlajamäki/Nina Tynkkynen (Hrsg.): Governing the blue-green Baltic Sea: Societal challenges of marine eutrophication prevention, Helsinki, FIIA Report 31, 2011, 33-43.Online verfügbar: [hier]

Tom Schumacher. Deutschlands Anteil an der Eutrophierung der Ostsee. Universität Kiel, Institut für Sozialwissenschaften, PROBALT Arbeitspapier, Oktober 2009.
[zur Onlinepublikation]

Norbert Götz (zusammen mit Martin Jänicke u.a.). Kapitel: "Schweden." Umweltentlastung durch industriellen Strukturwandel? Eine explorative Studie über 32 Industrieländer (1970 bis 1990). Martin Jänicke, Harald Mönch, Manfred Binder. Berlin: Edition Sigma, 1992. (2. Auflage 1993). S. 125-132.

Norbert Götz. "Finnland: Waldschadensprojekt Lappland." NORDEUROPAforum 1 (1991) Nr. 3: S. 27-28.



  WIRTSCHAFTSPOLITIK

Tim-Åke Pentz. Stakeholder Involvement in Maritime Spatial Planning. BaltSeaPlan Report Nr. 24, Berlin 2012.

Tim-Åke Pentz: "Maritime Governance in the Baltic Sea Region - A Euro-pean Sea between Co-operation and Conflict", in: Roman Petrov, Biruta Sloka, Janis Vaivads (Eds.): European Integration and Baltic Sea Region - Diversity and Perspectives, Riga 2011.

Norbert Götz. "Aufschwung Nord." Frankfurter Allgemeine Zeitung (6.11.1995): B1 (Verlagsbeilage "Schweden").

Claudia-Yvette Matthes (und Ulrich Wethkamp). Auf dem Weg zur Marktwirtschaft: Lettlands Wirtschaft im ersten Jahr der Unabhängigkeit. Materialien und Dokumente zur Friedens- und Konfliktforschung 17. Berlin: Freie Universität, 1993.



  WOHLFAHRTSSTAAT

Jana Windwehr. "Das nordische Sozialmodell – Erfolgsgeschichte oder Anachronismus?" In: Knelangen, Wilhelm/Gawrich, Andrea/Windwehr, Jana: Sozialer Staat, soziale Gesellschaft. Opladen 2008, S. 191-208.

Daniel Schrödl. "Das schwedische Modell: Vorbild oder Sanierungsfall." In: Orientierungen zur Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik 114, Heft 4/2007, S.30-34.

Jochen Hille. "Nordeuropäisches Erfolgsmodell." In: Euro|topics. Onlinemagazin der Bundeszentrale für politische Bildung 10/2007. [zum Text]

Claudia-Yvette Matthes. "Rentenreform im Baltikum. Neue Modelle im Praxistest", in: Osteuropa, 7/2007, S. 47-56 (mit Monika Kacinskiene, Feliciana Rajevska, Anu Toots).

Claudia-Yvette Matthes/Peggy Terletzki. "Tripartite Bargaining and its Impact on Stabilisation Policy in Central and Eastern Europe." In: International Journal of Comparative Labour Law and Industrial Relations, Heft 3, 2005

Claudia-Yvette Matthes. "Rentenreform in Ostmitteleuropa. Blockade oder Durchbruch?" In: Osteuropa, 54. Jahrgang, Heft 8, 2004 S. 62-73.

Claudia-Yvette Matthes. "Die Reform der Kranken- und Rentenversicherung in Ostmitteleuropa - Policy outcomes und politisch-institutionelle Konstellation." In: Croissant, Aurel/Erdmann, Gero/Rüb, Friedbert W. (Hrsg.):Wohlfahrtsstaatliche Politik in jungen Demokratien. Opladen: Leske und Buderich, 2004. S. 131-152.

Norbert Götz. "Die drei Krisen der neunziger Jahre und der schwedische Volksheim-Diskurs." Arbeiten zur Skandinavistik: 13. Arbeitstagung der deutschsprachigen Skandinavistik, 29.7.bis 3.8.1997 in Lysebu (Oslo). Hg. Fritz Paul. Texte und Untersuchungen zur Germanistik und Skandinavistik 45. Frankfurt/Main: Lang, 2000. S. 545-553.

Norbert Götz. "Lebensweltpolitik und Systemdiskurs: Die Neuordnung sozialer Beziehungen in Demokratie und Faschismus." Die Pragmatik des Gesellschaftsvergleichs. Erträge des Gesellschaftsvergleichs 2. Hg. Armin Triebel. Leipzig: Universitätsverlag, 1997. S. 157-170. (überarb. engl. Fassung: Communication and Instrumentalization: On a Theory of Sustainable Development of Collective Identities. Arbeitspapiere 'Gemeinschaften' 5. Berlin: Humboldt-Universität, 1997.)

Frauke Rubart. "Der Steuerprotest [in Nordeuropa]." In: Detlef Murphy, Joachim Raschke, Frauke Rubart und Ferdinand Müller (Hg.): Protest. Grüne, Bunte und Steuerrebellen. Ursachen und Perspektiven. Reinbek bei Hamburg (Rowohlt) 1979, S. 69-117.